Ryan Bradshaw

© Tom McKenzie

wurde 2006 in Österreich geboren und studiert bei Vladimir Kharin an der mdw.
Seit seinem achten Lebensjahr spielt er mit verschiedenen Orchestern wie dem Slovak Chamber Orchestra, in der Great Slovak Philharmonic Hall, in der Great Tchaikovsky Hall in Moskau mit den Russian Philharmonics unter Vladimir Spivakov, mit dem Franz Schmidt Kammerorchester, den Lodz Philharmonics, der Sinfonietta dell Arte oder der Slovak Sinfonietta. Er gab sein erstes Klavierkonzert im Alter von 10 Jahren und trat u.a. im Brahmssaal des Wiener Musikvereins, im Mozarteum Salzburg, beim Copenhagen Summer Festival und in der Svetlanov Hall in Moskau auf. Im Rahmen der Summer Performing Arts der Juilliard School in Genf nahm er bei Meisterklassen mit deren Lehrern teil. Ebenso war er Teil des Philadelphia Summer Music Festivals. Ryan gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. 1.Preis Frederik Chopin Wettbewerb Groningen, 1.Preis Vladimir Krainev Wettbewerb Moskau oder 1.Preis Béla Bartók Klavierwettbewerb Graz.