Joseph Lorenz

© Ch. Zadra

Joseph Lorenz besuchte die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg. Sein erstes Engagement führte ihn an das Staatstheater Kassel. In den folgenden zehn Jahren waren die Stationen seinen künstlerischen Arbeitens das Schillertheater Berlin, das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Schauspielhaus Zürich, Theater Basel,  Theater am Neumarkt Zürich, die Hamburger Kammerspielen und das  Staatstheater Stuttgart. 1995 kehrte Lorenz nach Österreich zurück und spielte bis 2004 am Burgtheater in Wien. Ab 2004 arbeitete Lorenz wieder als freier Schauspieler, u.a. am Theater in der Josefstadt, dem Stadttheater Klagenfurt,dem Landestheater Niederösterreich und auch bei den Festspielen Reichenau und ist seit 2018 wieder im Ensemble des Theaters in der Josefstadt. 2015 wurde Lorenz der österreichische Berufstitel Kammerschauspieler verliehen, 2017 folgte das große Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich.