Dorottya Standi

©Floris Fortin

Dorottya Standi hat ihr Talent bereits in jungen Jahren gezeigt, als sie den ersten Preis beim nationalen Cellowettbewerb sowie beim nationalen Kammermusikwettbewerb in ihrem ungarischen Heimatland gewann. Im Laufe der Jahre wurde sie mit vielen anderen Preisen ausgezeichnet, darunter dem zweiten Preis beim David Popper International Cello Competition, dem ersten Preis beim Ursula Grill Wettbewerb oder dem zweiten Preis beim Classic Pure Vienna International Music Competition. Sie hatte Konzerte in vielen Ländern Europas, in den USA und wurde mehrmals eingeladen, am YMCG Festival in China unter der künstlerischen Leitung von Yo-Yo Ma und Michael Stern teilzunehmen. Sie ist Mitglied des Oberton String Octets, mit dem sie regelmäßig auf verschiedenen Musikfestivals auftritt. Ihre Debüt-CD erscheint im März 2020 unter dem Titel „Slavic Soul”. Dorottya studierte in der Klasse von Rudolf Leopold an der Kunstuniversität Graz. Seit Februar 2020 ist sie Akademistin des Tonkünstler Orchesters.