Larisa Rojnić

Larisa Rojnić wurde im Jahr 2001 in Kroatien geboren. Sie fing mit acht Jahren an Klavier zu spielen. Larisa schloss unter der Betreuung von Valentina Češnjevar die Musikschule in Koper, Slowenien, ab. Momentan studiert sie im dritten Jahr an der … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Samira Spiegel

Samira Spiegel ist eines der außergewöhnlichsten Talente ihrer Generation. Sie spielt Klavier und Violine und ist mit beiden Instrumenten vielfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben.Sie erspielte sich zahlreiche erste Preise unter anderem beim internationalen Clamo-Klavierwettbewerb in Spanien, beim Franz … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Isabelle van Keulen

Isabelle van Keulen ist eine der wenigen Musikerinnen, die sich gleichermaßen als Geigerin und Bratschistin auf den bedeutenden Konzertpodien etablieren konnte. Mit ihrer charismatischen Ausstrahlung und musika­lischen Vielseitigkeit ist sie längst eine der gefragtesten Musikerinnen. Als Solistin konzertiert Isabelle van … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Maria Eydman

Maria wurde 2005 in Moskau geboren und zog 2009 mit ihren Eltern nach Deutschland. Mit 6 Jahren fing sie an, Klavier zu spielen und schon im Alter von 10 gab sie ihr erstes Solorecital. Seitdem trat sie auf verschiedensten Bühnen, … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Soley Blümel

Soley Blümel wurde am 6.  8.  2008 in Wien geboren und erhielt mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht. Seit Oktober 2019 besucht sie den Hochbegabten Lehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Vladimir Kharin. Erste Preise bei nationalen … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Patricija Avšič

Patricija Avšič, geboren 2008 in Ljubljana, begann im Alter von fünf Jahren bei ihrem Vater Geige zu lernen und zeigte bereits nach dem ersten Jahr eine außergewöhnliche Begabung für das Geigespielen. „Das technisches Können ist für so ein kleines Wesen … Continue reading

Posted in künstler 2021, programm 2021 | Leave a comment

Christian Bakanic

Christian Bakanic wurde 1980 im südlichen Burgenland geboren. Er studierte an der KUG Akkordeon bei Janne Rättyä, James Crabb und Geir Draugsvoll. Erste Preise bei Harmonikawettbewerben (u.a. Steirischer Harmonikawettbewerb, Österreichische Wettbewerbe „Tag der Harmonika“, Prima la Musica) säumten seinen Werdegang. … Continue reading

Posted in künstler 2017, künstler 2021, programm 2017, programm 2021 | Leave a comment

Linus Roth

Nachdem Linus Roth bereits 2006 zum ECHO-Nachwuchskünstler gekürt wurde, erhielt er 2017 seine zweite ECHO Auszeichnung für die Einspielung der Violinkonzerte von Schostakowitsch und Tschaikowsky mit dem London Symphony Orchestra unter Thomas Sanderling. Nach seinen ersten Studien bei Nicolas Chumachenco … Continue reading

Posted in künstler 2019, künstler 2020, künstler 2021, programm 2019, programm 2020, programm 2021 | Leave a comment

Christian Poltéra

Als einer der eindrucksvollsten Cellisten seiner Generation steht bei Christian Poltéras Spiel allein die Musik im Vordergrund: Ohne große Gesten zeigt er das Essentielle eines Werkes. Dabei ist seine ganz individuelle Klangfarbe prägend für seine Interpretationen, die er epochen- und … Continue reading

Posted in künstler 2019, künstler 2020, künstler 2021, programm 2019, programm 2020, programm 2021 | Leave a comment

Jevgēnijs Čepoveckis

Jevgēnijs Čepoveckis zählt zu den vielversprechendsten Geigern seiner Generation. Er gewann etliche Preise bei diversen internationalen Wettbewerben. Kammermusik auf höchstem Niveau ist ihm ein wichtiges Anliegen. So konzertiert er regelmäßig bei prominenten Festivals wie u.a. der Styriarte, dem Carinthischen Sommer, … Continue reading

Posted in künstler 2015, künstler 2016, künstler 2017, künstler 2018, künstler 2019, künstler 2020, künstler 2021, programm 2015, programm 2016, programm 2017, programm 2018, programm 2019, programm 2020, programm 2021 | Leave a comment