Saori Toyama

© Christian Jungwirth     Saori Toyama ist in Japan geboren. Die vielfach ausgezeichnete Pianistin studierte zunächst an der Hochschule für Musik Toho Gakuen bei Tsunemi Naraba, danach an der Universität für Kunst Tokio bei Seizou Azuma und Gabriel Tacchino, bevor … Continue reading

Posted in künstler 2018, programm 2018 | Leave a comment

Claudia Triguero Ocaña

© Joel Hainzl Claudia Triguero Ocaña, geboren 1993 in Spanien, schloss 2012 im Hauptfach Kontrabass bei Professor Juan Manuel Hernández am Musikkonservatorium in Ciudad Real ihr Studium mit Auszeichnung ab. Von der Musik­universität Málaga unter Professor Jorge Muñoz wechselte sie 2016 … Continue reading

Posted in künstler 2018, künstler 2019, programm 2018, programm 2019 | Leave a comment

Andrii Uhrak

© M.Kanizaj     Andrii Uhrak wurde 1993 in der Ukraine (Iwano-Frankivsk) geboren, wo er seinen ersten musikalischen Unterricht an der Landesmusikschule bekam. In 2011 absolvierte er das Lwiw Musik Gimnasium S. Kruschelnytska mit Auszeichnung und debütierte mit Vieuxtemps Violin Concerto … Continue reading

Posted in künstler 2018, programm 2018 | Leave a comment

Irina Vaterl

© Silvio Rether     Die Grazer Pianistin Irina Vaterl erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von acht Jahren. Sie ist Preis­trägerin zahlreicher Wettbewerbe in Österreich, Italien, Frankreich, Kroatien, Spanien, Serbien, Malta, Tschechien, Schweden und Norwegen. Als Solistin, als Kammermusikerin, sowie … Continue reading

Posted in künstler 2018, programm 2018 | Leave a comment

Piano Duo Zilan & Zhao

© Silvio Rether     Zilan LIANG und Zhao LEI gründeten 2011 nach dem Abschluss ihres Masterstudium an der Kunstuniversität Graz das Piano Duo Zilan & Zhao. 2014 begannen sie ihr zweites Masterstudium bei Prof. Gil Garburg und Sivan Silver vom … Continue reading

Posted in künstler 2018, programm 2018 | Leave a comment

Artis-Quartett Wien

© Nancy Horowitz     1980 gegründet, nähert sich das Ensemble seinem 40-jährigen Jubiläum und spielt seit 1982 in unveränderter Besetzung. Es zählt seit vielen Jahren zu den wichtigsten Exponenten seines Genres. Die lange internationale Karriere führt das Ensemble regelmäßig in … Continue reading

Posted in künstler 2018, programm 2018 | Leave a comment

Markus Schirmer

Geballte Energie, höchste Ausdruckskraft sowie eine faszinierende Symbiose aus Emotion und Intellekt kennzeichnen das Spiel des österreichischen Ausnahmepianisten, der schon früh die wichtigsten Konzertserien und Festivals im Sturm eroberte: Musikverein Wien, Suntory Hall Tokio, Wigmore Hall London. Er konzentierte mit … Continue reading

Posted in künstler 2018, künstler 2019, künstler 2020, programm 2018, programm 2019, programm 2020 | Leave a comment

Danjulo Ishizaka

Danjulo Ishizaka, Gewinner des ersten Preises beim ARD Wettbewerb und des Grand Prix Emanuel Feuermann, zählt zu den herausragenden Cellisten seiner Generation. Seine besondere Klangfarbe und ehrliche musikalische Ton­sprache zeugen von großer Reife und hohem Wiedererkennungswert. Erste Konzerte führten den … Continue reading

Posted in künstler 2018, künstler 2019, programm 2018, programm 2019 | Leave a comment

Yevgeny Chepovetsky

Yevgeny Chepovetsky wurde 1995 in Riga, Lettland, geboren und erhielt im Alter von vier Jahren seinen ersten Violinunterricht. Seit 2010 studiert er an der Kunstuniversität Graz bei Boris Kuschnir, wo er kürzlich sein Bachelordiplom mit Auszeichnung ablegte. Er ist vielfacher … Continue reading

Posted in künstler 2018, künstler 2019, programm 2018, programm 2019 | Leave a comment

Wolfram Berger

© U. Burkert Wolfram Berger ist als Schauspieler, Sänger, Kabarettist, Entertainer, Regisseur und Produzent ungewöhnlicher Theater-Abende abseits des Mainstreams bekannt. Geboren 1945 und aufgewachsen in Graz, spielte er an den wichtigsten deutschsprachigen Bühnen (Basel, Zürich, Stuttgart, Bochum, Wien) und parallel dazu … Continue reading

Posted in künstler 2015, künstler 2016, künstler 2017, künstler 2018, künstler 2019, programm 2015, programm 2016, programm 2017, programm 2018, programm 2019 | Leave a comment